Männer 1 - Bezirksliga 17/18

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Männer 1

 

Mannschaftsbild

 
Hinten v. Links:

Adrian Schmid, Timo Haid, Ricki Austen, Raphael Bezold, Christoph Reichle, Toni Trenkle, Felix Wezel, Moritz Trenkle

 
Vorne v. Links:

Peter Schmauk, Luca Bächle, Oliver Ringelspacher, Marc Pisch, Danell Schopp, Heiko Lamparter, Chris Rieke,
Philipp Nebenführ, Robin Renz, Kevin Ringelspacher

 
   facebook

 


Was war...  
  Eine Saison mit Höhen und Tiefen in Jahr eins nach dem Abstieg aus der Landesliga liegt hinter der 1. Männermannschaft der SG Lenningen. Zwar konnte man die interne Derbytabelle gegen den VfL Kirchheim, TSV Owen und den TSV Weilheim für sich entscheiden, allerdings konnte die junge Mannschaft ihr Leistungsvermögen nicht konstant genug über die komplette Saison abrufen. Dadurch gingen vor allem in der Hinrunde zu viele Spiele gegen vermeintlich schwächere Gegner verloren und somit war ein Mitmischen um die vorderen Plätze schon frühzeitig in der Saison beendet. In der zweiten Saisonhälfte konnte sich das Team um Coach Bruno Rieke dann stabilisieren und man konnte auf eine insgesamt zufriedenstellende Rückrunde zurückblicken...
Wer kam?
Wer ging?
 
  Ein Jahr im Zeichen des Umbruchs: Gleich fünf Leistungsträger der Mannschaft verabschiedeten sich am letzten Spieltag von ihren Teamkollegen. Mit Max Bächle und Tobias Baumann - die beide aufgrund von Auslandsaufenthalten frühestens für die Rückrunde zur Verfügung stehen werden - brach auf einen Schlag die linke Rückraumachse weg. Dazu kam noch der Abgang von beiden Ringelspacher-Brüdern Kevin und Oli, die sich nach vielen Jahren im SG-Trikot aus beruflichen Gründen verabschiedeten, ebenso wie Torhüter Matthias Carrle, der seine Handballkarriere bei seinem Heimatverein (TSV Owen) ausklingen lassen möchte. Darüber hinaus verkündete auch SG-Coach Bruno Rieke seinen Abschied nach zwei Jahren auf der Trainerbank der Männer. Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft und freuen uns euch hoffentlich bald wieder in der Halle begrüßen zu dürfen!
Umso erfreulicher ist daher die Nachricht, dass die SG mit Peter Schmauk einen erfahrenen Handball-Trainer verpflichten konnte, der auch noch gleich drei junge Talente mitbringt, die in der neuen Saison für die SG Lenningen auf Torejagd gehen. Mit den Neuzugängen der Brüder Toni & Moritz Trenkle und Philipp Nebenführ gilt es die Lücken im Rückraum zu schließen. Alle drei kommen von der JSG Echaz-Erms, der Jugend-Talentschmiede der Drittligisten TV Neuhausen/Erms und VfL Pfullingen. Außerdem ist während der Vorbereitung zu großer Freude der Mannschaft auch Mittelmann Oliver Ringelspacher wieder zum Team dazugestoßen. Aus der eigenen Jugend konnte sich Danell Schopp auf der Linksaußen-Position ins Team spielen.newcomerNeue Gesichter bei den Männern: Moritz Trenkle, Philipp Nebenführ, Toni Trenkle & Trainer Peter Schmauk
Wohin soll es gehen?
 
  Eine eindeutige Festlegung auf ein Saisonziel gestaltet sich aufgrund der vielen Ab- und Zugänge für die neue Saison schwierig. Es steckt zwar viel Potential in der jungen Mannschaft, doch ein Tabellenplatz im vorderen Drittel in einer stark einzuschätzenden Bezirksliga Esslingen-Teck ist nur realistisch, wenn das Team um Neutrainer Schmauk es schafft das Leistungsvermögen konstant abzurufen. Man kann also gespannt auf die neue Runde blicken, in der wir besonders bei unseren Heimspielen wieder auf unsere tollen Fans und auf lautstarke Unterstützung zählen,
um so viele Punkte wie nur möglich in unserer Sporthalle zu behalten!
Wir freuen uns auf die neue Saison und wünschen allen verletzungsfreie, faire und spannende Spiele!
#allezSGL