Diesmal von Beginn an

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

sglvshsgeAm kommenden Sonntag steht für die Handballer der SG das schwere Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn HSG Ebersbach/Bünzwangen auf dem Programm.
Punkten. Das ist das Ziel, welches beide Mannschaften mit großem Eifer verfolgen. Vor allem, da beide Mannschaften in ihren vergangenen Spielen die Chance in letzter Minute einen Punkt mehr mitzunehmen, ausließen.

Doch während die SG Lenningen nach starker zweiter Häfte immerhin einen Punkt im Täle behalten konnte, ging die HSG nach einer Last-Minute-Entscheidung in Denkendorf komplett leer aus. So brennen beide Teams auf einen Sieg. Vor allem, weil beide nach eigenem Anspruch zum vorderen Drittel der Tabelle gehören wollen.
quicktabelle4Nicht wenige zählen die HSG Ebersbach/Bünzwangen zum Favoritenkreis um die Bezirksligameisterschaft. Ein in der gesamten Breite stark besetzter Kater, in dem einer noch ein wenig heraussticht. Mit Ivan Miletic hat die Mannschaft von Trainer Abele einen Spieler aus der Württembergliga in den Bezirk holen können, der nun für die HSG seine Klasse aufblitzen lässt. Allerdings läuft an der Fils nicht alles rund. Die Filstäler standen sich eigenen Angaben zufolge in den letzten Spielen häufig selbst am meisten im Weg und schafften es nicht über die gesamte Spielzeit ihr volles Leistungsvermögen auf die Platte zu bringen. Von diesen Problemen kann auch Lenningens Trainer Peter Schmauk ein Lied singen. Auch die SG hat noch zu viele technische Fehler im Spiel und rannte fast immer nach Schwächephasen zu Beginn im gesamten Spiel einem Rückstand hinterher. Konstanz wird gefordert. Und noch viel wichtiger: dieses Mal von Beginn an hellwach auf dem Spielfeld stehen. Dann wäre nicht nur gegen EK Bernhausen letzte Woche mehr möglich gewesen. Für die nötige Stabilität soll zusätzlich Ricki Austen sorgen, der wieder zurückgekehrt ist. Dafür muss Schmauk neben den immer noch verletzten Bezold, Haid und Ringelspacher auch auf Adrian Schmid verzichten. So steht dem Lenninger Coach weiterhin ein stark ausgedünnter Kader zur Verfügung.

 

So wollen sie spielen:
Lamparter, Bezhold – Schopp, Rieke, M. Trenkle, T. Trenkle, Pisch, Feichtinger, Austen, L. Bächle, Nebenführ, Renz

Spielbeginn: So. 22.10.17, 17:00 Uhr
Raichberghalle | Bünzwanger Straße 35 | 73061 Ebersbach/Fils

siehe auch:
Vorbericht Gegner
Teckbote