Ohne Punkte wieder ins Täle

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Frauen 1

sghtuhingen

HT Uhingen-Holzhausen- SG Lenningen 24:17 (11:11)

Letzten Samstag fuhren die Tälessieben zum Rückspiel nach Uhingen. Was beim Hinspiel nicht gelang, sollte beim Rückspiel wieder gutgemacht werden – man wollte den Uhingerinnen einen Zahn ziehen. Nach 60 gespielten Minuten sind die SG – Damen jedoch wieder ohne einen Punkt zurück ins Täle gefahren.

 

Dabei gaben die Lenningerinnen sich nicht von Anfang an geschlagen. Zwar konnte sich die HT bis zur 8. Minute auf 5:1 absetzen, doch die Gäste konterten rasch. Immer wieder fand man Löcher in der defensiv stehenden Uhinger Abwehr. Von allen Positionen waren die SG –Damen torgefährlich und kamen in der 21. Spielminute schließlich mit 8:8 wieder an den Tabellenführer heran. So konnte man aus Lenninger Sicht durch eine sehr gut gespielte erste Halbzeit mit einem 11:11 in die Pause gehen. Nach der Pause jedoch konnten sich die Gastgebenden durch einen 3 – Tore – Lauf auf 14:11 absetzen. Den Gästen aus Lenningen gelang es nicht mehr, das Spiel der Uhingerinnen zu unterbinden. Im Angriff fehlte den Lenningerinnen den das Quäntchen Glück, in den Abwehr das Durchhaltevermögen. So mussten sich die Tälessieben schließlich mit einem 24:17 geschlagen geben.mb

SG Lenningen:

Susset, Turinsky – Bächtle (3), Kazmaier (1), Klein (1), Gratz, Ringelspacher (1), Schilling (2), A. Schmid (1), F. Schmid, S. Schmid, Schur, Wannenwetsch (2), Weber (6)

HT Uhingen/Holzhausen:

Arndt, Wiener – Mosca (4), Koller, Dreher (1), Meister (3), Schüle (1), Hendlmeier (1), Vollmer (2), Kissling (4), Woitsch, Voith (2), Schmidt (4), Härringer (1)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren