Tälesexpress nimmt Fahrt auf

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

SG Lenningen - HSG Ebersbach/Bünzwagngen 35:18 (18:7)

sglvshsgeDie SG schlägt mit einer spielerisch starken und überzeugenden Leistung den Tabellennachbar aus Ebersbach deutlich mit 35:18. Damit rücken die Lenninger in der Tabelle auf Platz vier vor und halten weiter den Anschluss zur Spitze.

Männer wollen Anschuss halten

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

sglvshsgeZu ungewohnter Zeit empfängt die SG Lenningen am Samstag die HSG Ebersbach/Bünzwangen. Statt wie üblich zur Prime-Time, legen die Männer von Coach Peter Schmauk schon um 18:00 Uhr los.
Mit der HSG Ebersbach/Bünzwangen kommt am Wochenende der direkte Tabellennachbar ins Täle.

SG mit Start-Ziel-Sieg

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

SG Lenningen - SKV Unterensingen II 33:22 (16:8)

sglvssvkDie SG Lenningen gewinnt das Heimspiel gegen den SKV Unterensingen II souverän mit 33:22. Dabei war vor allem eine sichere Abwehr der Schlüssel zum Erfolg.

Sieg nach Stotterstart

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

SG Lenningen - TB Neuffen 33:25 (10:14)

sglvstbnNach einer schwachen ersten Halbzeit kann die SG im zweiten Durchgang überzeugen und so einen letztendlich deutlichen 33:25-Heimsieg gegen den TB Neuffen einfahren.

Totalausfall in Denkendorf

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

TSV Denkendorf - SG Lenningen 41:24 (22:9)

sglvstsvdDie SG Lenningen kommt beim TSV Denkendorf gehörig unter die Räder und verliert das Spiel deutlich mit 24:41. Zu keiner Zeit fand man die nötige Einstellung - die Denkendorfer zeigten sich dagegen von ihrer besten Seite und gewannen damit auch verdient in dieser Höhe.

Kracher zum Rückrundenauftakt

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in Berichte Männer 1

sglvstsvdDie Handball-Fieberkurve steigt zum Wochenende wieder stark an - und das nicht nur wegen der Handball-WM: Am Samstagabend um 20 Uhr startet die SG Lenningen nach achtwöchiger Pause in die Rückrunde. Gleich zum Auftakt wartet mit dem TSV Denkendorf, aktueller Tabellenführer der Bezirksliga, ein heißer Aufstiegsaspirant.